Nabu-logo

Wangen im Allgäu
Lindauerstr. 6, 88239 Wangen im Allgäu
Tel. und Fax. 07522 / 6788,
email:
nabu-wangen@gmx.de

zur Homepage von G.Lang

Der Naturschutzbund begrüßt Sie und möchte über seine Arbeit informieren!


Programm 1998 Programm 1999 Programm 2000 Avifauna: Feldlerche Situation des Schwarzhalstauchers, Rohrseeresolution Fledermäuse Fassadenbegrünung Vogel des Jahres
Naturschutzbund Deutschland
Gruppe Wangen im Allgäu e.V.
Georg Heine, 	Am Engelberg 5
Gerhard Lang, 	Schultheiß-Trenkle-Str.14
88 239 Wangen im Allgäu 		

Rundschreiben 1999
Liebe Mitglieder und Naturfreunde,

mit diesem Rundschreiben senden wir Ihnen das neue Programm für das Jahr 1999.
Wir haben uns wieder bemüht ein interessantes und  abwechslungsreiches Programm
zusammenzustellen und hoffen, daß Sie möglichst oft Zeit haben, um an den 
Führungenteilzunehmen. Auf einige Führungen haben wir bereits in der Presse
hingewiesen.Zu jeder Führung werden wir in der Presse eine Vorankündigung machen.
Die Programme des Naturschutzbundes liegen außerdem in der Städt.Bücherei,
in der Kreissparkasse und im Gästeamt der Stadt Wangen sowie im neuen
Naturschutzzentrum Wangen aus. Mit der jetzt erfolgten Eröffnung des
Naturschutzzentrum tut der NABU in Wangen einen wichtigen Schritt in Richtung
Öffentlichkeitsarbeit. Bei den Umbaumaßnahmen haben uns Arnold Lang und
Werner Krebs besonders tatkräftig unterstützt.
Vielen Dank für diesen besonderen Einsatz!
Folgende Öffnungszeiten sind bisher vorgesehen:
* Mittwoch	9-13 Uhr
* Freitag 	14-17 Uhr
* Samstag	9-13 Uhr
Telefon und Fax: 07522 / 912374 		e-mail:nabu-wangen@gmx.de
Lindauer Str. 6					e-mail:NABU Baden-Württemberg
88239 Wangen im Allgäu					NABU.BW@t-online.de		
Gesprächskreise zu Naturschutzfragen

In Zukunft wollen wir im Abstand von 2 Monaten abendliche Gesprächskreise 
zu aktuellen Fragen des Natur- und Umweltschutzes anbieten. 
Die Themen werden jeweils in der Schwäbischen Zeitung veröffentlicht.
Mögliche Themen :

* Fassadenbegrünung
* Naturnahe Gartengestaltung
* Artenschutz
* Nistkästen und Nisthilfen
* Amphibien und ihr Schutz
* Solartechnik
* ____________(Ihr Wunschthema!)

Übrigens: 
Im Naturschutzbüro finden Sie auch Informationsschriften zu vielen Themen!! 

Besuchen Sie uns doch mal!!

Wir wollen die Landschaftspflege um Wangen mit den Zivildienstleistenden
weiter durchführen. Wie im letzten Jahr, so sollen auch 1999 wieder etwa
15-20 Hektardieser wertvollen Streuwiesenflächen im Sinne des Naturschutzes
gestaltet werden.
Im Jahre 1993 hatten wir dazu einen Gerätepark anschaffen können.
Leider ist ganz am Ende der Pflegesaison der Motormäher durch ein Feuer 
zerstört worden.Die nötigen Reparaturarbeiten rissen ein kräftiges Loch 
in die Kasse beim Pflegetrupp des Naturschutzbundes. Dank des persönlichen
Einsatzes unseres Mitarbeiters Paul Lau gelang es hier aber doch die
Kosten für die Arbeitsstunden wesentlich zu verringern.
Herzlichen Dank für dieses Engagement!

Zum Schluß möchten wir alle Mitglieder bitten uns für diese Aufgaben
im Jahre 1999 zu unterstützen, sei es durch Teilnahme an den 
Veranstaltungen, durch Werbung für unseren Verein, oder durch eine
Spende auf unser 
Naturschutzkonto 225 861 bei der Kreissparkasse Wangen. (BLZ 650 501 10)
Spenden sind steuerlich absetzbar, bei Beträgen bis 100 DM anerkennt
das Finanzamt den Einzahlungsbeleg als Bescheinigung an.
Spendenbescheinigungen werden Ihnen auf Wunsch auch zugesandt. 
Naturschutzbund (NABU) Wangen im Allgäu e.V.
88 239 Wangen im Allgäu
Lindauerstr. 6
Tel./Fax: 07522 / 912374
< zurück zur vorherigen Seite zur nächsten Seite >>> zur NABU Homepage zur Homepage von G.Lang Stand:02.01.01